top of page

Patchwork und Quilten - für jeden Geschmack: Von einfach bis kompliziert

Aktualisiert: 27. März 2023

Ein vielfältiges Hobby oder: Jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden!*



Ja, ich oute mich als traditionelle Quilterin!

Meine erste Liebe galt diesen tollen geometrischen Mustern, und ich finde es unheimlich spannend, wenn am Ende eines Kurses alle ihre Tops hochhalten und diese bei jeder Stoffkombination total anders wirken.

Genauso geht es mir bei einer Challenge, bei der alle das gleiche Muster in der gleichen Größe nähen und trotzdem total unterschiedliche Quilts herauskommen.


Aber ich habe auch schon so oft mit offenem Mund in Ausstellungen vor modernen Quilts und Art Quilts gestanden und wusste genau: Das kann ich nicht!


- Die Geduld zum Needlepaining geht mir total ab.

- Raw Edge Applique verursacht mir Bauchschmerzen, weil mich, wenn ich es selbst probiere,

die vielen Fusseln stören – aber es gibt Leute, die die tollsten Bilder damit zaubern.

- Eine Longarm kann ich mir nicht leisten.

- Übermalte oder handbedruckte Quilts wirken oft super – aber ich mag keine farbigen Finger!


Und dann gehe ich nach Hause und bin wieder total begeistert von unserem Hobby: denn hier kann und darf jeder genau das tun, was ihm Spaß macht:


- Ich kann meinen Quilt modern oder traditionell machen.

- ich kann ein Muster nacharbeiten oder selber eins erfinden.

- Ich kann etwas Einfaches oder etwas Kompliziertes nähen.

- Ich kann hochpreisige Stoffe verwenden oder Kleidung recyceln.

- Ich kann mein Top mit der Maschine oder von Hand zusammennähen.

- Ich kann frei schneiden oder auf Papier nähen.

- Ich kann applizieren oder bemalen.

- Ich kann sogar ganz andere Materialien in meinen Quilt integrieren, wie Papier, Leder usw.

- Ich kann ihn von Hand, mit der Nähmaschine oder gar nicht quilten.

- Ich kann ihn besticken und mit Knöpfen und Bändern und, und, und… verzieren!

- Ich kann………


Und egal was ich mache, am Ende wird er toll aussehen und vielleicht nicht nur mir, sondern auch jemand anderem große Freude bereiten.


Das ist es, was mich von Anfang an so fasziniert hat, und manchmal macht mich die Diskussion bezüglich Art Quilts und traditionellen Quilts traurig, denn es ist wie Äpfel mit Birnen vergleichen!


Wir sollten uns vom Alten Fritz eine Scheibe Toleranz abschneiden und einfach jede Quilterin feiern, die ihre Arbeit zeigt, denn es steckt immer so viel Kreativität, Herzblut und Arbeitszeit (die viele von uns ja eigentlich gar nicht haben) darin!


*Zitat vom Alten Fritz = Friedrich der II./Friedrich der Große, König von Preußen und ein für seine Zeit sehr aufgeklärter und toleranter Mensch.


Liebe Grüße Jutta




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page