top of page

Diy Weihnachtsdeko - schnelles Mitbringsel

Aktualisiert: 18. Dez. 2022


DIY - 3 Weihnachtsbäumchen auf Ast

Für diese Bäumchen brauchst du wirklich nur ein paar Minuten - und kannst sie aus Stoffresten nähen. Sie eignen sich als Weihnachtsgeschenke ebenso wie als Deko für dein Zuhause.


DIY Weihnachtsdeko: Schablone erstellen

Schneide dir aus Papier eine Schablone, ein Dreieck mit runden Ecken, nicht größer als A4. Probiere verschiedene Formen und Größen aus.


Lege Stoffreste rechts auf rechts und schneide die Form aus.



Diy Weihnachtsdeko - Nähen

Füßchenbreit mit der Maschine abnähen, dabei am breiten Ende eine 3-5 cm lange Wendeöffnung lassen. Naht am Anfang und Ende verriegeln.


Wenden und Form herausarbeiten. Anschließend erst wenig Füllwatte mit Hilfe eines Stäbchens/Schaschlikspießes in die Spitze drücken, dann den Rest des Baums stopfen.



Diy Weihnachtsdeko : Stöckchen in Weihnachtsbaum anbringen

Ein dünnes Ästchen als Baumstamm in die Füllwatte stecken. Am besten auf die Spitze etwas Heißkleber geben, damit es nicht mehr aus dem Baum heraus rutschen kann.




Diy Weihnachtsdeko - Wendeöffnung schließen

Die Naht von Hand schließen.


Eine kleine Baumscheibe oder ein interessantes Stück Holz, in die ein Loch für den "Stamm" gebohrt wurde, ist ideal als Halterung für den Baum. Man kann aber auch z.B. dicke Wellpappe nehmen und sie anschließend mit Moos bekleben.



Diy Weihnachtsdeko - fertige Weihnachtsbäumchen

Natürlich kannst du die Bäumchen auch verzieren: Perlen, Borten, Glöckchen, Glitzer... Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Viel Spaß beim Nähen! Jutta





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page